!! Wichtige Mitteilung !!

Aus dem Hundesalon Fleschenberg ist jetzt der Hundesalon Sabine Olsen geworden!

Ich habe den ursprünglichen Salon an der Burger Landstr. zum 31.12.2015 verlassen und bin in die eigenen vier Wände gezogen.

Zusammengefasst:

Hundesalon Sabine Olsen
Wieden 1
42659 Solingen
Telefon: 0212 / 22 65 46  64
Mobil: 0151 / 70 18 54 23

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.: 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 17.30 Uhr
Bitte unbedingt vorher telefonisch einen Termin vereinbaren!

Es gibt auch eine neue WordPress-Seite, diese wird allerdings nur aktuelle Information wie Öffnungszeiten, Urlaub, Aktionen etc. enthalten.
https://hundesalonolsen.wordpress.com/

Die selben Mitteilungen laufen auch über facebook (dort können mich auch Nicht-Facebookler finden)

facebook.com/hundesalonsabineolsen

 

Lebenszeichen

Ja, dieses Blog gibt es noch 🙂

Ich will nicht sagen, dass ich faul bin, aber in der Zeit nach dem letzten Post, habe ich mich
neben zwei Wochen – schon im letzten Jahr fest geplanten – Urlaub, sehr viel mit der „Fell-Leckerei“ meines eigenen Hundes befasst. Durch ihr weißes Fell entstehen an dem betroffenen Hinterlauf rostrote Stellen, das ist soweit nicht weiter schlimm, da sie nicht auf der Haut leckt, aber wirklich schön ist es auch nicht.

IMG_9848

Ich weiß gar nicht, wie oft ich das Futter bereits gewechselt habe und nichts hat geholfen. Durch Zufall bin ich dann auf Reico gestossen und nachdem ich ein ausführliches Gespräch mit einer ganz tollen Mitabeiterin hatte, war ich doch sehr gespannt, wie Flocke auf die dagelassenen Proben reagieren würde. Meine Fellnase leckt nicht nur am Fell rum, nein, sie ist auch sehr mäkelig mit Futter!
Aber oh Wunder, trotz fehlender Lockstoffe im Futter, hat sie gefressen und als die Proben leer waren, habe ich ordentlich bestellt. Nach  6 Wochen sieht der Hinterlauf mittlerweile so aus:

IMG_0679

Das ist doch schon eine echte Verbesserung, oder?! Und da sie das Futter auch immer noch gerne frisst, bleibe ich natürlich dabei. Ich hoffe irgendwann kann ich wieder eine ganz weiße Pfote präsentieren kann.

Ansonsten bin ich nach 4 Monaten bereits in einer Art Umbruchphase. Aber bis es dann soweit ist und ich die Ergebnisse zeigen kann, dauert es noch ein bisschen….

Schon um?!

Rums Bums, die ersten 1 1/2 Monate sind schon um und das ging wirklich fix!
Die Stammkunden sind bei mir geblieben und ich habe bisher auch nur positive Rückmeldungen bekommen. So etwas freut mich nicht nur ganz doll, sondern baut natürlich auch richtig auf. 🙂
Mittlerweile habe ich eine Menge Fotos meiner kleinen Kunden und ich möchte an dieser Stelle mal einen kleinen Einblick die Arbeit mit den Fellnasen geben (ein Klick auf die Bilder macht groß)!

Zuerst meine eigene Wutz

Ein richtiges Wollkäuel

Meine Lieblingsbilderserie, da der kleine Knopf auch zu herrlich guckt

Ein Bichon, da war ich schon ein wenig aufgeregt, denn den kannte ich bisher noch nicht.

Der Blacky hat schon einiges hinter sich. Die Haare am Rücken hat er wegen Nierenversagens verloren, aber wie schön stolz er nachher dort sitzt….

Ein ganz entzückender Cairn Terrier

Und zu guter Letzt noch ein paar „Nachher“ Fotos

Ich hoffe diese Bildergalerie hat Ihnen einen kleinen Einblick in meine Arbeit gegeben und vielleicht benötigt ja auch Ihr Hund eine Sommerfrisur 🙂

Geschafft!!

So richtig kann ich es noch gar nicht glauben, aber seit heute habe ich tatsächlich meinen eigenen Hundesalon!

Zu verdanken habe ich das der lieben Familie Fleschenberg sen., die mich in den letzten Monaten durch die hohe Kunst des Hundefrisierens gebracht und mich motiviert, aber auch zur Bescheidenheit gemahnt hat. Dafür werde ich den beiden immer dankbar sein!

Ein zweites dickes Dankeschön geht an meinen Ehemann, der – als die Idee in mir aufkam einen Hundefrisörsalon zu eröffnen – diese nicht als Unfug abgetan, sondern mich ohne Wenn und Aber unterstützt hat.

Ich kann nicht mit Zertifikaten, Auszeichnungen und anderem Schischi glänzen, aber das was ich kann, wurde mir in den letzten 5 Monaten von Herrn und Frau Fleschenberg beigebracht und von daher werde ich den Salon in ihrem Stil versuchen weiterzuführen.

Ich hoffe natürlich, dass sich alles so entwickeln wird, wie ich mir das vorstelle, aber in erster Linie ist mir die Zufriedenheit meiner Kunden das Wichtigste! Sollte es mal Anlaß zu Kritik geben, kann diese immer offen und ehrlich bei mir angebracht werden, denn nur dadurch kann ich weiter lernen und meine Leistung verbessern.

In diesem Sinn: auf ein gutes Miteinander!